In einer Post-Corona-Welt wird es zum entscheidenden Erfolgsfaktor werden, internationale Präsenz und Wertschöpfungsketten schnell neu zu gestalten. Welche Aktivitäten sollten zurückgeholt werden? Welche Absatzmärkte werden sich als erstes erholen? Wo winken zeitnah Geschäftschancen? Welche Länder bieten Möglichkeiten für neue Wertschöpfung, Investitionen und Infrastrukturvorhaben?

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen detaillierten Plan für die Erschließung neuer Absatzmärkte oder Investitionsdestinationen. Wir analysieren Chancen und Risiken in relevanten Ländern und entwickeln Maßnahmen, wie diese Risiken aktiv gesteuert und minimiert werden können. Wir arbeiten eng mit den jeweiligen Regierungen, um Projektchancen auszuloten und Problemfelder zeitnah zu bearbeiten.

Nah- und Mittelost, Russland, Zentralasien und Osteuropa sowie Afrika sind dabei unsere Spezialität.


Im Auftrag unserer Kunden identifizieren und verhandeln wir Projekte. Ob industrielle Investition oder Infrastrukturvorhaben, Solarkraftwerk oder Petrochemieanlage: Wir suchen geeignete Standorte, Lieferanten, Abnehmer und lokale Partner, führen Verhandlungen vor Ort, stellen die politische Flankierung sicher und unterstützen beim Umgang mit Behörden und Finanzierungspartnern.


Die Reorganisation internationaler Wertschöpfungsketten stellt auch besondere Anforderungen an die Vernetzung, den Einsatz informationstechnischer Instrumente und die Automatisierung von Abläufen im Unternehmen. Die Krise hat nochmals besonders deutlich gemacht, wo auf diesem Gebiet Schwachstellen von Unternehmen liegen. Wie können neue Märkte aus der Ferne bearbeitet werden? Wie lassen sich verteilte Produktions-, Vertriebs- und Beschaffungsprozesse in der IT abbilden? Wir analysieren und lösen diese Problemfelder zeitnah. Die Kombination aus Experten für internationales Geschäft und Informationstechnologie sorgt dabei für schnell umgesetzte erfolgreiche Projekte.


Viele Unternehmen sind durch die Krise und die internationalen „Shutdown“-Maßnahmen in Schwierigkeiten geraten. Nun steht eine ganze Reihe von Herausforderungen gleichzeitig auf der Agenda. Reduktion der Fixkosten und finanzielle Restrukturierung einerseits, Realisierung von schnellen Vertriebserfolgen in bereits wieder wachsenden Märkten andererseits, sind zentrale Erfolgsfaktoren. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Maßnahmenpläne und unterstützen durch unser breites Netzwerk bei der Umsetzung.


Umstrukturierungen und Reorganisierungen in Unternehmen im internationalen Markt erfordern erfahrenes Personal, das sich mit den Gegebenheiten vor Ort auskennt. Wir identifizieren qualifiziertes Fach- und Führungspersonal und gestalten mit Ihnen gemeinsam den Auswahlprozess, um in Ihrem Unternehmen die wichtigsten Zukunftspositionen erfolgreich zu besetzen.